300 Jahre Glockenguss in Apolda - Großes Geläut auch in Frauenfrieden

Die ursprünglichen Glocken der Frauenfriedenskirche stammten aus Apolda, wo die traditionelle Glockengießerei im Jahre 1722 ihren Anfang nahm. Bis 1988 wurden rund 20.000 Bronzeglocken in alle fünf Kontinente geliefert. Mit einem Weltglockengeläut wurde dieses Jubiläum Anfang Juli 2022 gefeiert.

5 der ursprünglichen Glocken der Frauenfriedenskirche wurden in den 40er Jahren zu Rüstungszwecken eingeschmolzen, die kleinste überlebte den Krieg, wurde aber für die Herstellugn der heutigen Glocken 1957 ebenfalls eingeschmolzen. Die heutigen Glocken stammen aus der Gießerei Hamm in Frankenthal. Ihre Namen sind Christus Rex, Mater Dolorosa, Bonifatius, Elisabeth, Hedwig und Margarita. S. https://www.frauenfrieden.de/architektur

Hier der Link zum Jubiläum und zum Weltglockengeläut (ab Min. 1.04.44 bis 1.17.35 Frauenfrieden). Das Geläut stammt noch von den originalen Glocken - die Aufnahme stammt aus dem Jahre 1929 !! Der Frankfurter Künstler Gregor Praml begleitet das Geläut mit dem Kontrabass. 

https://www.youtube.com/watch?v=ME-soOjukX0

 

 

Für Frauen und für den Frieden - Ukrainische Geflüchtete kommen nach Frauenfrieden

Es ist geschafft: die Räume von PFiFF sind fertig und so schön und wohnlich geworden.  Viele von Ihnen haben mit Sachspenden und mit finanzieller Unterstützung daran mitgewirkt, dass diese vom Krieg traumatisierten Menschen in schöne und wohlausgestattete Apartments ziehen können. Ganz herzlichen Dank für Ihre Großzügigkeit!

Rechtzeitig zu Monatsbeginn konnte das PFiFF-Team als erste neue Nachbarin Ivanka und ihre dreijährige Tochter Anastasia begrüßen. Die beiden sind seit April in Deutschland und wohnten in der Notunterkunft der Malteser in Seckbach. Dort fanden wir sehr professionelle und liebevolle Ansprechpartner, die die Apartments unter die Lupe nahmen und gutheißen und uns nun dabei unterstützen, die passenden Familien zu finden. Das PFiFF-Team freut sich auf sie! 

Sollten Sie auch Interesse haben, mitzumachen, melden Sie sich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder beim Zentralen Pfarramt Sankt Marien. Danke!


 

Weitere Informationen aus Frauefrieden

Der Freundeskreis Frauenfrieden e.V. lädt Sie ein zur individuellen Besichtigung der sanierten Frauenfriedenskirche:

 

Die Öffnungszeiten von Frauenfrieden bis Juli 2022:

Dienstag bis Freitag 8-17 Uhr    

Samstag 8-12 Uhr
Sonntag 12:15-17 Uhr

Montags geschlossen 

 

Die Gottesdienste in Frauenfrieden:

Sonntags, 11.15 Uhr 

Donnerstags, 8.30 Uhr    

Bitte beachten Sie die geltenden Regeln für Ihre Teilnahme: www.marien-frankfurt.de 


Bitte beachten Sie das kulturelle Programm des Podium unter https://www.frauenfrieden.de/kultur/das-podium

Alle aktuellen Informationen zur Sanierung unserer Orgel finden Sie unter https://www.frauenfrieden.de/kirchenmusik/orgel  Wir freuen uns über Ihr Interesse und Ihre Hilfe!

Unter https://www.frauenfrieden.de/kirchenmusik/musik-im-gottesdienst finden Sie die für diesen Monat von Herrn Christos Theel geplante Kirchenmusik. 


 

 

Fernsehgottesdienst aus Frauenfrieden

Am 14. und am 28. März 2021 wurden die ZDF-Fernsehgottesdienste aus der Frauenfriedenskirche übertragen. Das ZDF meldete über 1,5 Millionen Besucherinnen und Besucher und wir bedanken uns herzlich für die vielen Anrufe und Mails, in denen Sie mit uns Ihre Gedanken, Sorgen und Gebete teilten. 

Beide Gottesdienste können Sie in der ZDF-Mediathek noch einmal erleben: https://www.zdf.de/gesellschaft/gottesdienste


November 2020: Die Frauenfriedenskirche ist wieder geöffnet

Die Frauenfriedenskirche, die Pfarrkirche von Sankt Marien, hat wieder ihre Türen geöffnet! Am Sonntag, dem 22.11.20 um 10 Uhr hat Bischof Georg den neuen Altar in einem festlichen Gottesdienst geweiht. Interessante Informationen zum Gottesdienst und die Predigt unseres Bischofs zum Nachlesen finden sie hier.

Die Aufzeichnung des Gottesdienstes der Altarweihe finden Sie unter folgendem Link: https://youtube.com/watch?v=p96FZb2n4O0

Mit einigen kleinen Ausnahmen ist die Sanierung der Frauenfriedenskirche vollendet und wir sind dankbar für den hinter uns liegenden Weg, für die Menschen, mit denen wir arbeiten durften, für die zahlreichen tollen Erlebnisse und für die große Unterstützung, die der Bauausschuss und der Freundeskreis in dieser Zeit erfahren haben.  

Bitte beachten Sie die Anmeldungsmodalitäten und denken Sie an die geltenden Corona-Regeln und an Ihren Mund-Nasen-Schutz (FFP oder medizinische Maske). Nähere Infos unter https://marien-frankfurt.de/gottesdienstanmeldung/