Kultur in Frauenfrieden

Unsere Kirche soll heute nicht nur Ort der Seelsorge, sondern auch ein gesellschaftliches Forum sein, in dem sich Menschen aus dem ganzen Stadtteil treffen. Vorträge, Lesungen, Konzerte, Ausstellungen, Filme, Veranstaltungen mit religiös-spirituellem Schwerpunkt, aber auch Tagesfahrten wollen wir in monatlichem Wechsel in Frauenfrieden anbieten.

Das tun wir nun seit sechs Jahren und freuen uns über das rege Interesse an unserem Angebot. Die meisten Veranstaltungen kosten keinen Eintritt, damit wirklich jeder daran teilnehmen kann

Achten Sie auf die Plakate mit dem Bild der vertrauten Portalmadonna von Frauenfrieden, die rechtzeitig auf die einzelnen Veranstaltungen hinweisen werden.


Aktuell: 

Indianer und der Dom am 8. April:


das podium - Kultur in Frauenfrieden bietet am 8.4. eine Tagesfahrt nach Speyer an. Wir haben eine Führung durch die Maya-Ausstellung im Historischen Museum gebucht, ansonsten können Sie den Tag frei genießen. Den Dom sollten Sie natürlich nicht auslassen! Die Fahrt kostet 15 €, die Museumsführung zusätzlich noch einmal 15 €. Bitte melden Sie sich an unter : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Walter Renneisen: Deutschland - deine Hessen am 21. Mai

Wir freuen uns sehr, den preisgekrönten Schauspieler und Kabarettisten mit seinem aktuellen Programm in Frauenfrieden zu haben. Witzig, intelligent  und überaus unterhaltsam! Beginn ist um 19 Uhr, der Eintritt ist wie immer frei.

Luther und die Frauen am 25. Juni

Unser Beitrag zum Lutherjahr 2017. Wilhelm Wegner referiert über den Umgang des Reformators mit Frauen und seinen Einfluss auf die Frauen seiner Zeit. Beginn 19 Uhr, Eintritt frei.

Sommerpause im Juli


Idylle in Polen 7. - 13. August


Die Bildungsreise der Gemeinde führt nach Ermland und Masuren, die Marienburg, Posen und Thorn sind nur einige Stationen auf dieser interessanten Reise. Die Reise kostet 795 € pro Person und es gibt noch einige wenige freie Plätze. Nähere Informationen bei: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!