Der Verwaltungsrat kümmert sich um die äußeren und organisatorischen Belange der Pfarrgemeinde. Dazu gehören wirtschaftliche, rechtliche und bauliche Fragen sowie die Personalverantwortung für die Angestellten der Gemeinde. Der Verwaltungsrat erstellt und beschließt den Haushaltsplan und ist somit für alle finanziellen Entscheidungen der Gemeinde verantwortlich.

Dem Verwaltungsrat der Gemeinde Frauenfrieden gehören sieben gewählte Mitglieder (da Pfarrer Braun sein Mandat nicht wahrnimmt). Der Verwaltungsrat wird vom Pfarrgemeinderat gewählt. Eine enge Verzahnung mit dem Pfarrgemeinderat gewährleistet, dass Informationen und Anregungen schnell fließen sowie Entscheidungswege kurz sind.

Die Sitzungen des Verwaltungsrates sind grundsätzlich nicht öffentlich. Er tagt etwa sechs Mal im Jahr.

Die Mitglieder sind Franziska Baumgartl (Vorsitzende), Karl Bumler, Annette Henning, Maria Christina Nimmerfroh, Ana Leopold, Helmut Koller und Raimund Vey (stellvertretender Vorsitzender)